Image
Top
Navigation
April 3, 2017

Making of a Tiny Inkling

Entstehung eines Tiny Inklings

WEB-Tiny-Inklings-5a-Kitty-decadence-julia-beutling

WEB-Tiny-Inklings-5b-Cat-fright-julia-beutling

WEB-Tiny-Inklings-5c-Stray-night-julia-beutling

 

I created a few new Tiny Inklings in the last weeks and took some progress photos along the way. //
In den etzten Wochen habe ich ein paar neue Tiny Inklings gemalt und währenddessen ein paar Fotos aufgenommen.

WEB-Tiny-Inklings-5c-A-schraeg-julia-beutling
Pencil sketch! Not too strong, so I can still erase it afterwards. //
Bleistiftskizze! Nicht zu sehr aufgedrückt, damit ich sie später wieder weg radieren kann.


WEB-Tiny-Inklings-5c-B-schraeg-julia-beutling
Starting to paint. I use coloured inks that are waterproof when dry. This one is called Caput Mortuum and is part of Rohrer & Klingner’s Antiktusche series. //
Ich fange an zu maken und benutze farbige Tinten, die wasserfest trocknen. Diese heißt Caput Mortuum und gehört zu den Antiktuschen von Rohrer & Klingner.


WEB-Tiny-Inklings-5c-C-schraeg-julia-beutling
Adding the first layer of colour. I diluted my ink with water in order to get three pre-mixed tones: one of 100% ink, one very light tone and one in the middle of them. //
Die erste Farbschicht ist soweit. Ich habe meine Tinte mit Wasser verdünnt, um drei vorgemischte Farbtöne zu erhalten: einmal 100% Tinte, einen sehr hellen Ton und einen in der Mitte von beiden.


WEB-Tiny-Inklings-5c-D-schraeg-julia-beutling
Layering in darker tones once I decided where I want my bright and dark areas to be. I painted over a few whiskers that were meant to stay white, but I’ll redo them in the last step. //
Nachdem ich mich entschieden habe, welche Bereiche hell und dunkel werden sollen, füge ich weitere Schichten dunklerer Töne dazu. Ein paar Schnurrhaare habe ich übermalt, die eigentlich weiß bleiben sollten, aber das korrigiere ich im letzten Schritt.


WEB-Tiny-Inklings-5c-Stray-night-julia-beutling
The finished picture. I repaired my mistakes by using white acrylic paint and erase all the pencil lines that are still visible. Then the piece gets signed, scanned, matted and framed in order to accompany me to my next convention. //
Das fertige Bild. Ich habe die Fehler mit weißer Acrylfarbe repariert und alle Bleistiftlinien wegradiert, die noch sichtbar waren. Dann wird das Werk signiert, gescannt, bekommt ein Passepartout und einen Rahmen, um mich auf meine nächste Messe zu begleiten.