Image
Top
Navigation
Mai 4, 2019

Reactivating the blog! Here’s what happened from July 2018 – May 2019

Reaktivierung des Blogs! Das ist zwischen Juli 2018 und Mai 2019 passiert

It’s been a while since I last updated this blog. It has almost been dead for an entire year. The past twelve months of my life have been filled with lots of unexpected things, half of them good and half of them bad. Consequently, my work and communication habits with the internet got heavily thrown into disarray. BUT I’m putting everything back into place right now.
And here’s a summary of the nicest artwork that got created during my communication blackout time. And an event which you, erm, missed.

Since a few of these pieces are also available in print, here’s the direct link to my shop.


Es ist eine Weile her, seit ich den Blog zuletzt geupdatet habe. Im Grunde war er ein ganzes Jahr lang tot. Die letzten zwölf Monate meines Lebens waren mit jeder Menge unerwarteten Dingen gefüllt, zur Hälfte gut und zur Hälfte schlecht. Dementsprechend wurde mein Arbeitsleben und die Kommunikation mit dem Internet schwer durcheinander geworfen. ABER ich bin jetzt dabei, alles wieder an seinen Platz zu rücken.
Und hier ist die Zusammenfassung der nettesten Bilder die während meines Kommunikations-Blackouts enstanden sind. Und ein Event, das ihr, ähm, verpasst habt.

Da einige der Bilder auch in Druckform erhältlich sind, ist hier ein Direktlink zu meinem Shop.

Single illustrations //
Einzelne Illustrationen

WEB-coy-mermaid-2-julia-beutling

WEB-coy-mermaid-1-julia-beutling

WEB-Tiny-Inklinks-7b---Flying-Pot-Belly-julia-beutling

WEB-Drei-Baeren-Winterkarte-2018-julia-beutling

WEB-Kalimba-transform5-julia-beutling

WEB-preview-cats2-julia-beutling

WEB-katzen-V2-julia-beutling

The first Coy Mermaid goes with the one right below which is from the year before. They will eventually form a triptych.
The Flying Pot-Belly is a very belated Tiny Inkling for which I used the wrong-coloured ink.
The Three Bears are available as a postcard.
The Kalimba is an interior illustration for transform Magazin #5.
The cats are just cats.


Die Schüchterne Meerjungfrau gehört zu der darunter aus dem vorherigen Jahr. Sie werden schlussendlich ein Triptychon bilden.
Das Fliegende Hängebauchschwein ist ein sehr verspätetes Tiny Inkling, für das ich Tinte in der falschen Farbe verwendet hatte.
Die Drei Bären sind als Postkarte erhältlich.
Die Kalimba ist eine Innenillustration für das transform Magazin #5.
The Katzen sind einfach Katzen.

Morph

WEB-Morph---Fox-and-Goose-julia-beutling

WEB-Morph---Marten-and-Rabbit-julia-beutling

WEB-Morph---Wolf-and-Sheep-julia-beutling

WEB-Morph---Tiger-and-Deer-julia-beutling

WEB-Morph---Cat-and-Crow-julia-beutling

WEB-Morph---Bear-and-Seal-julia-beutling

A series in acrylics of which posters and postcards are available from my shop. There are also still two originals left. I documented the painting process in another blog post.


Eine Serie in Acryl, von der es Poster und Postkarten in meinem Shop gibt und auch noch zwei Originale erhältlich sind. Ich habe den Malprozess in einem anderen Blogpost dokumentiert.

Easter poster //
Osterposter

WEB-thiseaster-poster-julia-beutling

WEB-thiseaster-rabbits-julia-beutling

WEB-thiseaster-chickens-julia-beutling

WEB-thiseaster-carps-julia-beutling

WEB-thiseaster-chocolate-julia-beutling

This year’s Easter picture is one of my rare full-on animal activist pieces.


Mein Osterbild dieses Jahr ist eins meiner seltenen Volle-Kanne-Tier-Aktivismus-Bilder.

Solo art show //
Einzelausstellung

WEB PF cover umlauf julia beutling

04_Inhalt_FischerunsiineFru_sw.indd

WEB-Maerchenbuch-Cover-front-julia-beutling
WEB sagenbuch G stoertebeker julia beutling

In a solo show at Hessisches Puppen- und Spielzeugmuseum in Hanau I showed artwork from my two fairy tale books „The Fisherman and his Wife“ and „North German Legends and Fairy Tales“, prints and originals. And, well, its over now. It ran from 15 February to 5 May 2019 and the museum’s premises are actually really fantastic. Baroque high society buildings and English gardens everywhere, well worth a visit. Next to their collection they’ve also got regular illustration exhibitions there, so do have a look round if you’re in the area.


In einer Einzelausstellung im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum in Hanau zeigte ich Illustrationen aus meinen zwei Märchenbüchern „Von den Fischer un siine Fru“ und „Norddeutsche Sagen und Märchen“, Drucke und Originale. Und, nunja, sie ist jetzt eben vorbei. Sie lief vom 17. Februar bis 5. Mai 2019 und das Gelände des Museums ist wirklich fantastisch. Barocke Schickimicki-Gesellschaftshäuser und Englische Gärten überall, wirklich einen Besuch wert. Neben der Sammlung zeigt das Museum auch regelmäßige Illustrationsausstellungen dort, also schaut auf jeden Fall rein, falls ihr in der Gegend seid.